4 Aktivitäten die im Herbst Spass machen und nichts kosten

Jetzt da die Tage immer kürzer werden nutzen Viele, die es sich leisten können die Möglichkeit noch schnell einen Kurzurlaub in wärmeren Gefilden zu machen, bevor auch bei uns in der Schweiz endgültig der Winter vor der Tür steht. Dabei kann man sich doch auch hier den Herbst richtig schön machen. Es gibt sogar viele Dinge, die gerade jetzt richtig Spass machen und gar kein Geld kosten!

Herbst

1. Das Zuhause winterfit machen

Wenn die Tage kürzer werden, verbringen wir automatisch mehr Zeit Zuhause – umso wichtiger also, dass wir uns hier wohlfühlen und für gute Stimmung sorgen. Warum nicht in ein paar Kerzen, Kissen und Bilder investieren, die Ihrem Wohnzimmer eine persönliche Note verleihen? Plattformen wie Etsy und Ebay bieten Ihnen die Möglichkeit ganz bequem von Ihrem Sofa aus zwischen Tausenden von Ideen und Produkten zu wählen, ohne dabei viel Geld ausgeben zu müssen.
Gerade wenn Sie dem Sommer noch ein wenig nachtraueren und sich vor dem kälteren Wetter gruseln, sollten Sie sich ruhig etwas gönnen, um sich den Alltag zu versüssen. Mit handgemachten Stricksocken, heissen Bädern mit duftenden Zusätzen und Duftkerzen lassen sich auch regnerische Tage viel besser ertragen. Umgeben Sie sich Zuhause einfach nur mit Dingen, die Ihnen wirklich Freude machen – dann wird der Herbst zur neuen Lieblingsjahreszeit.

2. Nutzen Sie die Ernte im Herbst um Köstliches selbst zu machen

Marmelade

Gerade Grossstädter unterschätzen oftmals, wie reichhaltig und lecker die deutsche Ernte besonders im Herbst ist. Äpfel, Birnen, Steckrüben, Kürbisse, Rote Beete, Mais und Grünkohl haben jetzt Saison und lassen sich ganz schnell und einfach zubereiten. Grillabende sind jetzt zwar nicht mehr zeitgemäss, dafür können Sie Ihre Gäste aber mit herzhaften Suppen und deftigen Eintöpfen begrüssen. Besonders beliebt ist zum Beispiel eine Kastaniensuppe als Vorspeise, gefüllter Kürbis mit Hack als Hauptspeise und warmer Birnenkuchen mit Vanilleeis zum Nachtisch. Wenn Sie dann noch einen herbstlichen Weisswein servieren, wird der Abend sicher unvergesslich. Freunde zum Essen einzuladen spart gegenüber Restaurantbesuchen bares Geld und kann mit Kerzenschein, Wein und guter Musik ganz genauso schön sein.
Der Herbst ist ausserdem die ideale Zeit um Marmelade und andere Köstlichkeiten einzumachen. Wenn Sie Ihre Erzeugnisse in selbstverzierte Gläser geben, können Sie so sogar schon mit der Vorbereitung von Weihnachtsgeschenken beginnen. Wenn Sie regnerische Abende nutzen, um schöne Dinge selbst herzustellen, sparen Sie nicht nur Geld, sondern machen sich und Ihren Liebsten eine grosse Freude.

3. Entdecken Sie Ihre kreative Seite neu

Basteln

Im Herbst haben wir natürlich wieder mehr Zeit uns abends kleinen Basteleien zu widmen. Stricken und Häkeln liegt nicht umsonst wieder voll im Trend – selbst gemachte Pullover, Mützen und Schals sind nicht nur als Geschenk toll, sie können auch die eigene Garderobe aufpeppen. Sie finden im Internet unschätzbar viel Inspiration und ganz genaue Anleitungen, mit denen Sie sich viele Techniken selbst beibringen können. Auch Materialien können Sie online schnell und einfach bestellen und dabei den Expertenrat von erfahrenen Bloggern nutzen.

4. Günstig das Zuhause verschönern

Verbinden Sie doch das Praktische mit dem Schönen und dekorieren Sie Ihr Zuhause selbst. Sie könnten zum Beispiel Ihre schönsten Sommerbilder drucken lassen und einfache Rahmen verzieren, um sie richtig in Szene zu setzen. Oder Sie giessen Duftkerzen selbst und tauchen Ihre Wohnung so in schöne Düfte. Lassen Sie Ihrer Phantasie einfach freien Lauf und verschönern Sie Ihre vier Wände ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen, dann kann Ihnen das schlechte Wetter nichts anhaben.

schreibt für UmfragenVergleich. Ihr könnt sie über Twitter oder Facebook erreichen.